Lesung im Köşk

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest

Unsere dritte Lesung am 05. März 2017 war wieder ein großes Vergnügen. Umrahmt von der im Köşk ausgestellten Kunst, erlebten die Anwesenden wie fünf NeuLand-Autoren ihre Artikel zum Leben erweckten, zwischendrin gab es zur Abwechslung immer wieder musikalische Einlagen, von syrischen Klängen bis hin zu Rapp aus Ghana. Wir danken ganz herzlich allen, die diese Veranstaltung verwirklicht haben. Ganz besonders möchten wir den NeuLand-Autoren Munkhjin Tsogt, Gregory Awiey Goc, Adnan Albash, Bilal Sharif und James Tugume danken. Außerdem gilt unser besonderer Dank, den vielen Musikern, die den Abend so wunderbar bereichert haben: Die Band Arabiska mit Samra Alabdo, Abdo Hmidan, Ibrahim Senjab und Nabil Nissan, Hassan Alasadi mit seiner Gitarre und der Rapper Pa Modu. Außerdem geht noch ein Dank an das Köşk-Team: Es war großartig bei euch!

Raphael Müller-Hotop

Ich heiße Raphael Müller-Hotop, bin Psychologe und war von Oktober 2014 bis August 2019 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des NeuLand e.V.. Es begeistert mich jedes Mal aufs Neue das Engagement der AutorInnen und Ehrenamtlichen mitzuerleben und gemeinsam mit so vielen Menschen aus verschiedenen Kulturen dieses verbindende Projekt mitzugestalten. Was mir an NeuLand außerdem besonders gefällt ist der Austausch mit den AutorInnen und unser Ziel, durch die Vermittlung eines breiten Spektrums an Perspektiven Verstehen, Kennenlernen und Dialog zu fördern.