Irgendwie muss man vorangehen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest


Gott sei Dank, ich habe einige Freunde, die wirklich für mich da sind, wenn ich sie brauche.

Diese Freunde, die mich immer hören werden, die mich immer ermutigen werden, die mich niemals im Stich lassen werden, die mir immer wieder aufhelfen werden, um all meine Probleme zu lösen.

Ich muss wirklich dem Gott sowie dem Leben danken, weil sie mir diese Menschen gegeben haben.
Das Leben gibt dir nur eine Chance und du musst sie nutzen und die darfst du NIEMALS vorüber gehen lassen.

Du bist irgendwie wichtig und das ist, was du nicht vergessen darfst.

Und denk dran: Das Leben wäre sowas von langweilig, wenn es nicht Aufs und Abs gäbe.

So genieß dein Leben, Mann!

Arabisch: Irgendwie muss man vorangehen. Illustration: Mohamed Othman

Raphael Müller-Hotop

Ich heiße Raphael Müller-Hotop, bin Psychologe und war von Oktober 2014 bis August 2019 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des NeuLand e.V.. Es begeistert mich jedes Mal aufs Neue das Engagement der AutorInnen und Ehrenamtlichen mitzuerleben und gemeinsam mit so vielen Menschen aus verschiedenen Kulturen dieses verbindende Projekt mitzugestalten. Was mir an NeuLand außerdem besonders gefällt ist der Austausch mit den AutorInnen und unser Ziel, durch die Vermittlung eines breiten Spektrums an Perspektiven Verstehen, Kennenlernen und Dialog zu fördern.