Inzwischen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest

Anmerkung der Redaktion: Die Autorin kommt aus Somalia und lebt seit drei Jahren in München, wo sie seit anderthalb Jahren die SchlaU-Schule besucht. Im Rahmen einer Perfekt-Übung im Im Rahmen einer Perfekt-Übung im Deutschunterricht entstand dort dieser Text.

Nachdem ich nach Deutschland gekommen bin, habe ich zuerst Schwierigkeiten gehabt, weil alles anders gewesen ist. Dann bin ich in die Schule gegangen. Sofort habe ich die neue Sprache und neue Kultur kennengelernt. Danach hat es mir gut gefallen. Etwas später würde ich gerne eine Ausbildung machen.

Früher, als ich in meinem Land gewesen bin, bin ich nicht in die Schule gegangen. Inzwischen gehe ich zur Schule und dieses Land gefällt mir sehr gut und jetzt finde ich es interessant. Mein Land und dieses sind sehr verschieden. Am Anfang ist es hier anders gewesen, denn es gab in meinem Land keinen Schnee und keine Züge und das Wetter war immer schön. In meinem Land sind die Tiere auf der Straße gelaufen, z.B. die Katzen. In meiner Heimat ist alles viel langsamer gegangen, hier geht auf einmal alles ganz schnell. Inzwischen kann ich hier alles machen. Früher als Kind habe ich mit meiner Cousine gespielt. Inzwischen habe ich sie schon lange nicht mehr gesehen. Ich hoffe, dass ich sie irgendwann wiedersehen kann.

Raphael Müller-Hotop

Ich heiße Raphael Müller-Hotop, bin Psychologe und war von Oktober 2014 bis August 2019 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des NeuLand e.V.. Es begeistert mich jedes Mal aufs Neue das Engagement der AutorInnen und Ehrenamtlichen mitzuerleben und gemeinsam mit so vielen Menschen aus verschiedenen Kulturen dieses verbindende Projekt mitzugestalten. Was mir an NeuLand außerdem besonders gefällt ist der Austausch mit den AutorInnen und unser Ziel, durch die Vermittlung eines breiten Spektrums an Perspektiven Verstehen, Kennenlernen und Dialog zu fördern.