Danke München!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Ich würde gerne an alle Deutschen und alle Münchner „Danke!“ sagen.

Als ich nach München gekommen bin, konnte ich kein Deutsch und hatte keine Idee von München und den Münchnern. Ich hatte keine Idee vom Schulsystem und auch nicht vom ganzen Leben in München.

Ich hatte nur gehört, dass fast alle Deutschen keine gute Menschen sind.

Aber was ich später gesehen habe, weiß niemand! Das war eine große Überraschung!

München ist eine so große, so offene und liberale Stadt mit echter Freiheit: Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Freiheit der Sexualität und und und.

So liebe Leute und so zivilisierte Menschen. Natürlich gibt es überall in der Welt böse Menschen und es gibt sie auch hier – aber die meisten Menschen sind sehr nett und sehr freundlich.

Ich gehe jeden Tag regelmäßig in die Schule und ich habe ein festes Ziel und große Hoffnung.

Ich wohne in einem integrativen Wohnprojekt, wo ich mich richtig zu Hause fühle.

Ich wünsche mir, dass ich eines Tages mein Ziel erreiche – ich wäre nie so weit, ohne eure Hilfe, die Hilfe der Münchner. Ihr seid ehrliche, hilfsbereite und sehr kluge Menschen!

Ich kann hier nicht alle positiven Dinge schreiben, weil es so viele sind und ich sonst nie fertig werden würde…

NOCH EINMAL: Danke!!!

Raphael Müller-Hotop

Ich heiße Raphael Müller-Hotop, bin Psychologe und war von Oktober 2014 bis August 2019 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des NeuLand e.V.. Es begeistert mich jedes Mal aufs Neue das Engagement der AutorInnen und Ehrenamtlichen mitzuerleben und gemeinsam mit so vielen Menschen aus verschiedenen Kulturen dieses verbindende Projekt mitzugestalten. Was mir an NeuLand außerdem besonders gefällt ist der Austausch mit den AutorInnen und unser Ziel, durch die Vermittlung eines breiten Spektrums an Perspektiven Verstehen, Kennenlernen und Dialog zu fördern.