Autor: Christine Beihofer-Arndt

Christine Beihofer-Arndt

Christine Beihofer-Arndt

Mein Name ist Christine Beihofer-Arndt. Als studierte Slavistin, Ghostwriterin und Musikerin interessieren mich Geschichten, die Leben fühlbar machen. Jeder von uns hat seine eigene Geschichte, die ihn prägt, antreibt und ausmacht. Wer sich auf Geschichten von Geflüchteten einlässt, kann viel Neues erfahren. NeuLand ist ein Projekt, das wie ein Orchester die Harmonie in der Vielstimmigkeit sucht. Dieser lebendige und kreative Prozess setzt Energie und Offenheit voraus und macht Freude. Das gefällt mir daran.
Christine Beihofer-Arndt

Christine Beihofer-Arndt

Mein Name ist Christine Beihofer-Arndt. Als studierte Slavistin, Ghostwriterin und Musikerin interessieren mich Geschichten, die Leben fühlbar machen. Jeder von uns hat seine eigene Geschichte, die ihn prägt, antreibt und ausmacht. Wer sich auf Geschichten von Geflüchteten einlässt, kann viel Neues erfahren. NeuLand ist ein Projekt, das wie ein Orchester die Harmonie in der Vielstimmigkeit sucht. Dieser lebendige und kreative Prozess setzt Energie und Offenheit voraus und macht Freude. Das gefällt mir daran.
Dieser Autor hat leider noch keinen Artikel veröffentlicht.

Raphael Müller-Hotop

Ich heiße Raphael Müller-Hotop, bin Psychologe und war von Oktober 2014 bis August 2019 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des NeuLand e.V.. Es begeistert mich jedes Mal aufs Neue das Engagement der AutorInnen und Ehrenamtlichen mitzuerleben und gemeinsam mit so vielen Menschen aus verschiedenen Kulturen dieses verbindende Projekt mitzugestalten. Was mir an NeuLand außerdem besonders gefällt ist der Austausch mit den AutorInnen und unser Ziel, durch die Vermittlung eines breiten Spektrums an Perspektiven Verstehen, Kennenlernen und Dialog zu fördern.