Autor: Asef Naderi, Afghanistan

Picture of Asef Naderi, Afghanistan

Asef Naderi, Afghanistan

​Ich bin in Ghaf in Afghanistan am 25.7.1994 geboren. Am 25.11.2013 bin ich nach Deutschland gekommen.

Ich würde gerne in Deutschland eine Ausbildung machen.

In meiner Freizeit lese ich gerne über Mathematik und Chemie und schaue gerne Bollywood-Filme. Jeden Tag koche ich für mich frisch.

Was ich an München mag, sind die netten Menschen.

Was ich schwierig finde:  für mich ist es in Deutschland schwer, alleine zu sein. Ohne Familie und ohne gute Freunde ist es manchmal sehr traurig, alleine zu Hause zu sein.

Mein Traum ist, irgendwann den Iran bereisen zu können. Auf meiner Flucht habe ich gesehen, dass es ein sehr schönes Land ist.

Picture of Asef Naderi, Afghanistan

Asef Naderi, Afghanistan

​Ich bin in Ghaf in Afghanistan am 25.7.1994 geboren. Am 25.11.2013 bin ich nach Deutschland gekommen.

Ich würde gerne in Deutschland eine Ausbildung machen.

In meiner Freizeit lese ich gerne über Mathematik und Chemie und schaue gerne Bollywood-Filme. Jeden Tag koche ich für mich frisch.

Was ich an München mag, sind die netten Menschen.

Was ich schwierig finde:  für mich ist es in Deutschland schwer, alleine zu sein. Ohne Familie und ohne gute Freunde ist es manchmal sehr traurig, alleine zu Hause zu sein.

Mein Traum ist, irgendwann den Iran bereisen zu können. Auf meiner Flucht habe ich gesehen, dass es ein sehr schönes Land ist.

Artikel
Asef Naderi, Afghanistan

2017 war so hart, aber ich habe es geschafft

2018 hat gut begonnen: ich konnte endlich meine Ausbildung anfangen. Normalerweise wollte ich im September 2017 meine Lieblingsausbildung in einem Dentallabor in Nandlstadt anfangen, aber es gab viele Probleme bei den Verfahren, und ich war so traurig

Weiterlesen »
Artikel
Asef Naderi, Afghanistan

„Halt‘s Maul, du Ausländer!“

Ich wollte von Schwabing von dem Restaurant, in dem ich arbeite, nachts nach Freising fahren, wo ich wohne. Mit der U-Bahn musste ich nach Feldmoching, wo ich die S-Bahn nehmen wollte.

Weiterlesen »
Artikel
Asef Naderi, Afghanistan

Arbeit in Deutschland

Seit ich in Deutschland lebe, habe ich viele schöne Erlebnisse gehabt. Die Menschen in Freising haben mir dabei geholfen, eine Unterkunft zu finden und Deutsch zu lernen – dafür bin ich wirklich dankbar.

Weiterlesen »
Artikel
Asef Naderi, Afghanistan

Danke C.P.N.!

Ohne C.P.N. könnte ich eine Bewerbung nicht schaffen.

C.P.N. ist das Clean Projekt Neuhausen am Rotkreuzplatz. Im Frühling 2015 hat die SchlauSchule für mich den Kontakt zu C.P.N. hergestellt, damit ich dort Nachhilfe bekomme.

Weiterlesen »
Artikel
Asef Naderi, Afghanistan

Ein Licht für mich

Vor ein paar Wochen wollte ich mit meinem Fahrrad vom Heimeranplatz zu meinem Freund fahren. Es war schon dunkel, und mein Fahrradlicht war vorne und hinten kaputt.

Zwei junge Polizisten kamen zu mir und sagten freundlich „Servus“ und, dass mein Licht nicht geht.

Weiterlesen »

Raphael Müller-Hotop

Ich heiße Raphael Müller-Hotop, bin Psychologe und war von Oktober 2014 bis August 2019 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des NeuLand e.V.. Es begeistert mich jedes Mal aufs Neue das Engagement der AutorInnen und Ehrenamtlichen mitzuerleben und gemeinsam mit so vielen Menschen aus verschiedenen Kulturen dieses verbindende Projekt mitzugestalten. Was mir an NeuLand außerdem besonders gefällt ist der Austausch mit den AutorInnen und unser Ziel, durch die Vermittlung eines breiten Spektrums an Perspektiven Verstehen, Kennenlernen und Dialog zu fördern.